Sie sind hier

Seminar: „Das Märchen in mir“

Kreative Selbsterkundung mit Stift und Papier

Märchen berühren uns tief im Unterbewussten. Auf bildhafte Weise berichten sie von Liebe und Verlust, von abenteuerlichen Lebenswegen und mutigen Entscheidungen. Doch was erzählt unser Lieblingsmärchen über uns selbst? Und was können wir daraus für unsere Lebensgestaltung lernen? In den verwunschenen Räumen des Theaters am Faden werden wir diesen Fragen auf den Grund gehen und uns auch mit der Psychologie und den kulturellen und historischen Ursprüngen von Märchenmotiven beschäftigen.
Wussten Sie zum Beispiel, dass die Bedeutung der Schneewittchenfarben Schwarz, Weiß und Rot ihren kultischen Ursprung in der Altsteinzeit hat? Dass Frau Holle und die russische Baba Jaga verwandt sind? Und warum Pechmarie auch als Personifikation der Heilkunst betrachtet werden kann?
Leitung: Nina Blazon, Schriftstellerin und Trainerin für Kreatives und Therapeutisches Schreiben. Infos: www.ninablazon.de

Für wen eignet sich das Seminar? Für alle, die Märchen lieben und sich selbst etwas besser kennenlernen wollen Es sind keine Vorkenntnisse oder Schreiberfahrung erforderlich, alles wird im Seminar vermittelt. Wer den einen oder anderen Kurztext mit der Gruppe teilen möchte, ist natürlich herzlich eingeladen. Doch man kann auch ganz privat nur für sich schreiben. Alles kann, nichts muss!
Teilnahmegebühr (inkl. Arbeitsmaterial und MwSt): 88 Euro (ermäßigt 80 Euro)
Anmeldung: seminar [at] ninablazon.de oder Tel: 0711/7804306 (Frau Fecke)

Vorstellungstermine:

Sa, 31.07.2021 10:30